Grenadinen-Package


Optional anlässlich des


Besuchen SIe Rum-Destillerien entlang der Route auf Grenada, St. Vincent und den Grenadinen
mehr Erfahren auf Anfrage

Reisedauer: 14 Tage

Freie Termine hier finden

Leistungen Basispreis:

  • 14 Nächtigungen auf komfortabler Yacht
  • deutschsprachiger Skipper
  • ortskundige Reiseleitung
  • ausführliche Reiseunterlagen

Anreise:

Grenada (GND) / St. Vincent (SVD) kann bequem per Flugzeug von verschiedenen Destinationen Europas angeflogen werden.
Wir helfen gerne bei der Planung!

Route

Startmarina St. George's / St.Vincent - Carriacou - Union Island - Mayreau - Bequia - St. Vincent - Mustique - Tobago Cays - Petite St. Vincent - St. George's / St. Vincent

Routenplan Grenadinen von YACHT-URLAUB
Routenplan (klicken zum Vergrößern)

Nicht das Richtige gefunden?

Details zu Ihrer Route

  • Saint George's (Grenada)
    Die Hauptstadt von Grenada liegt im Süden der karibischen Insel und dient uns als Ausgangspunkt. Bevor es losgeht, kann die schöne Altstadt mit dem Fort George besichtigt werden.
  • Blue Lagoon (St. Vincent)
    An der Südseite von St. Vincent befindet sich die Blue Lagoon. Die nette Marina bietet den idealen Ausgangspunkt für unseren Törn. Die einzigartigen schwarzen Sandstrände und die unglaubliche Vegetation lockte vor Jahren sogar Hollywood an. Auf St. Vincent wurden einige Szenen für Fluch der Karibik gedreht und wir kennen sogar den einzigen Einheimischen der Insel, der bei Fluch der Karibik mitspielen durfte. Ein absolutes Highlight ist die Vulkantour auf den Soufriere mit unserem Guide. Alleine die Fahrt nach Norden ist schon ein Abenteuer für sich. Die Wanderung auf den Vulkan führt anfangs durch den Dschungel und dann weiter über Lavagestein bis zum großen Krater des Vulkans. Nach dem großen Abenteuer und 3h  Wanderung haben wir uns etwas zu Essen verdient und dann gehts ab zum Strand.
  • Tyrrel Bay (Carriacou)
    Auf der Insel Carriacou ist auf der Westseite die vom Passatwind gut geschütze Tyrrel Bay. Wo wir erstmals ausklarieren (abmelden von Hoheitsgebiet Grenada). Die Bucht bietet den typischen karibischen Scharm mit kleinen Bars und netten Restaurants.
  • Sandy Island
    Einen kurzen Badestop auf Sandy Island sollte man auf alle Fälle einplanen. Weißer Sandstrand, Palmen mit Kokusnüssen, glasklares Wasser - einfach "welcome in the caribbean".
  • Clifton (Union Island)
    Die kleine Stadt auf der Südwestseite von Union Island bietet eine der wenigen Marinas auf der Tour. Hier müssen wir wieder einklarieren, denn wir sind jetzt im Staatsgebiet von St. Vincent and the Grenadines. Pünktlich um 17:00 Uhr beginnt die Happy Hour im Anchorage Yacht Club wo standesgemäß Rumpunsch serviert wird. Auch hier bekommt man sofort die Freundlichkeit und den Spirit der einheimischen Bevölkerung zu spüren.
  • Salt Whistle Bay (Mayreau)
    Die Bucht ist wohl einer der schönsten Plätze der Tour. Weißer Sandstrand, Palmen und über den schmalen Sandstrand gen Westen sieht man Richtung Tobago Cays. Hier bietet sich die erste Möglichkeit ein Lobster Dinner zu genießen und danach gehts zum feiern in die "last Bar bevor jungle" Bar. Aber Bilder sagen mehr als 1000 Worte.
  • Admiralty Bay (Bequia)
    Vor Port Elizabeth wird geankert, danach gehts mit dem Dinghy zum Steg um die Stadt zu erkunden und Vorräte aufzufüllen. Am Abend wird gemütlich in der Hängematte am Vordeck gechillt.
  • Byahaut Point (St. Vincent)
    Der absolute Geheimtipp ist die Bucht bei Byahaut Point, Anlegen an der einzigen Boje oder per Anker mit Landleine. Am einsamen schwarzen Sandstrand wohnt ein Einheimischer alleine in seiner Hütte. Sobald er uns sieht kommt er mit seinem Surfbrett angepaddelt. Es gibt frische Kokusnüsse von seinem eigenen Baum und am Abend ein großes Lagerfeuer. Und der macht das am liebsten im Tausch gegen große Batterien oder Lebensmittel. Ein bisschen Trinkgeld müssen wir ihm fast immer aufdrängen.
  • Customs (St. Vincent)
    Nur ein paar Meilen nördlich von Byahaut Point lohnt sich ein kurzer Stopp um sich den großen Wasserfall anzuschauen.
  • Mustique
    Ein Abstecher nach Mustique sollte man auf alle Fälle machen. Mustique ist eigentlich eine privat Insel für die high society. Jeder der es sich leisten kann kauft sich ein Haus auf Mustique. Wir legen uns einfach an eine Boje, genießen den Strand und am Abend gibts dann Sundowner im Restaurante mit Blick auf unser Boot und das Meer.
  • Petite Tabac
    Why is the rum gone? Auf Petite Tabac wurden Elisabeth und Capain Jack Sparrow im Film Fluch der Karibik ausgesetzt. Alleine deswegen muss man einmal auf Petite Tabac gewesen sein.
  • Tobago Cays
    Die Tobago Cays sind das absolute Highlight des Törns. Daher sollte man hier auch 2 Tage einplanen. Lobsterdinner am Strand, Schnorchel am Riff, die kleinen Insel erkunden oder einfach nur das Leben genießen. Mit Schildkröten und Rochen um die Wette schwimmen und die Fische beobachten. Einfach herrlich!
  • Palm Island
    Der wohl weißeste Sand der ganzen Karibik ist auf der kleinen Insel Palm Island. Ein kurzer Stopp lohnt sich alle mal.
  • Petite St. Vincent
    Ankern direkt vor der Bar und dann die Insel erkunden und wieder den Sonnenuntergang mit einem Rumpunsch in der Hand genießen.
  • St. George's (Grenada)
    Und wieder zurück nach Grenada. Vielleicht hat man bei der Heimfahrt noch Glück und erwischt einen Schwarm Barakudas. Unser Rekord liegt bei 7 gefangenen Fischen. 5 Barakuda, ein Maimei und ein halber Tuna. Da war wohl noch was größeres unterwegs ;)

Yachten

Unsere Yachten bestehen aus einem komfortablen Innenraum mit vollwertiger Küche, geräumigen Esstisch, größzügige Doppelbettkabinen, Innennassräume mit Dusche und WC, außen Cockpit mit Esstisch, Relaxbereich und Badeplattform mit Außendusche.

Wir fahren in der Karibik mit Katamarane oder Monohulls, abhängig von Teilnehmeranzahl und Verfügbarkeit.  Wir füllen unsere Yachten nicht bis zum letzten Platz voll.

Katamaran ab 7 Personen

Monohull ab 4 Personen

Leistungen** (pro Person)

Basispreis
Yacht, Übernachtungen, Skipper

Spritpauschale
inkludiert den Spritverbrauch***

Comfort Package
beinhaltet: Dinghymotor, WLAN an Bord, Bettleinen, Endreinigung***

  Premium-Yacht-Upgrade
Neuwertige Yacht garantiert (maximal 2 Jahre alt)

Hostess-Service
Ihr(e) persönliche(r) Koch/Köchin an Bord

  Einzelkabine

ab 6 Pers.

€ 1350,-


€ 40,-
 

€ 40,-
 

€ 299,-


€399,-
 

€600,-

ab 4 Pers.

€ 1500,-


€ 60,-


€ 60,-


€ 299,-


€ 399,-
 

€800,-


**ab 8 Personen 5% Rabatt auf alle Services
***Sprit nach Verbrauch und Endreinigung (€ 120,- pro Yacht) sind alternativ von der Bordkassa zu zahlen.

Generelle Hinweise

  • Die Währung in der Region ist der ostkaribische Dollar: €1 ~ EC$3.
  • Nicht im Basispreis inkludiert sind Endreinigung (€120,- pro Yacht), Spritverbrauch, fakultative Ausflüge, Anlegegebühren, persönliche Ausgaben und Reiseversicherungen sowie Trinkgelder jeglicher Art.
  • Skipper wird von der Bordkassa mitverpflegt.
  • Sie benötigen einen gültigen Reisepass für die Einreise.
  • Änderungen vorbehalten
  • was kostet mich die Reise?

Buchungsformular Grenadinen

Wählt einen freien Termin und gebt uns eure Personenanzahl bekannt.
Wenn ihr zusätzliche Services wählen möchtet, wählt bitte das entsprechende Package aus.
Sollte der Termin aufgrund von Überschneidungen nicht möglich sein, setzen wir uns mit euch in Verbindung.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Fragen zur Buchung oder Ablauf? Siehe FAQ oder info@yacht-urlaub.net

AGB