Thailand

Thailand bietet die Zutaten für einen perfekten Segelurlaub: glasklares Wasser, malerische Buchten, einsame Sandstrände, stabile Winde und sommerliche Temperaturen. Wir von Yacht-Urlaub stellen einen erfahrenen Skipper, bestes Equipment und einen modernen Katamaran. Gemeinsam bestaunen wir Thailands überwältigende Küstenlandschaft, entdecken paradiesische Inseln und lassen einfach die Seele baumeln.

Sonnenuntergang Grenadinen

Thailand ist ein Staat in Südostasien der an Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia grenzt. Gesegelt werden kann an der Westküste Thailands von Phuket aus in der Straße von Malakka, und  im Golf von Thailand. Beim Segelurlaub an der Westküste können über 900 Küstenkilometer bestaunt werden. Die Ostküste Thailands hingegen bietet Seglern mehr als doppelt so viele Küstenkilometer. Die Buchten Thailands in dieser Region sind ideale Reviere für einen Urlaub auf dem Katamaran. Hier entdecken Sie farbenprächtige Korallenbänke, verlassene Höhlen und Mangrovenbuchten von seltener Schönheit. Das satte Grün der üppigen tropischen Regenwälder im Landesinneren rundet das harmonische Bild vom Urlaub auf einem Katamaran ab.

Geographische Lage von Thailand
Geographische Lage von Thailand
Katamaran in Thailand

Die beste Zeit für ein Abenteuer auf einem Katamaran in Thailand liegt zwischen November bis April. In  dieser Zeit begrenzt sich der Niederschlag auf ein Minimum. Im Dezember und Jänner regnet es pro Monat durchschnittlich einen Tag. Die meisten Regentage hingegen gibt es von Mai bis Oktober. Das Klima Thailands ist tropisch-monsunal. Deshalb sind die Sommer größtenteils feucht und die Winter trocken. Das bedeutet jedoch nicht, dass Segeln in Thailand im Winter mit Kälte verbunden ist. Das tropische Klima sorgt für angenehme Durchschnittstemperaturen von 28 ° C im Süden und 19 ° C im äußersten Norden Thailands.

Thailand bei Yacht-Urlaub

Genießen Sie die Ruhe auf dem Meer vom Katamaran aus und blicken Sie auf eines der schönsten Inselparadiese dieser Welt. Bei einem Landgang besuchen Sie abgelegene Tempel oder lassen sich von der einzigartigen Vegetation im Regenwald faszinieren. Immer wieder ragen die für diese Region typischen Sandsteinformationen senkrecht aus dem Meer. Wer genug von weißen Sandstränden hat, erkundet die Unterwasserwelt. Unter Wasser tummelt sich rund um die senkrechten Felsen eine atemberaubende Anzahl an Meerestieren. Bei angenehmen 28 ° C Wassertemperatur kann man dem bunten Treiben entspannt mit Tauchermaske und Schnorchel zusehen. Ob am Meer oder am Land – Thailand ist ein paradiesisches Fleckchen Erde. Man kann bestimmt wochenlang durch den Golf von Thailand segeln und noch immer nicht das gesamte Ausmaß der Schönheit Thailands erfassen. Gemeinsam mit Yacht-Urlaub können Sie das zumindest versuchen.

Schnorcheln in Thailand

 ALLGEMEINE INFOS zu THAILAND:

  • Fläche: 513.115 km²
  • Einwohner: ca. 67 Mio.
  • Hauptstadt: Banhkok (thailändisch: Krung Thep)
  • Sprache: Thai
  • Fremdsprachen: Englisch, uvm.
  • Währung: Baht (THB)
  • Ideale Reisezeit: November - April